Willkommen im logicsale-Pressebereich


Sie sind Journalist oder Blogger und interessieren sich für unser Unternehmen? Dann sind Sie hier genau richtig. Neben den Unternehmens- und Produkt-Informationen finden Sie an dieser Stelle Bildmaterial sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Preisoptimierung und E-Commerce.




Unternehmensprofil


Die logicsale AG ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Preisoptimierung für Amazon und eBay.
Doch was genau macht eine Software bei diesem Vorgang, der auch Repricing genannt wird?
Ziel für Amazon-Anbieter ist es, mit dem besten Angebot in die BuyBox zu gelangen.
Produktpreise unterliegen aber minütlichen Schwankungen, die Shop-Betreiber im Auge behalten müssen.
Eine manuelle Anpassung ist deshalb zeitintensiv, ungenau und eigentlich nur für Verkäufer mit einem kleinen Produktportfolio möglich.
Damit Händler ihre Preise schnell und effektiv auf den aktuellen Stand bringen können, hat logicsale eine intelligente Lösung entwickelt: Eine Software, die Preise strategisch und automatisch anpasst.


Das Herzstück der Software

Artikeldaten per CSV-Datei importieren, Preisregeln festlegen und schon kann es losgehen.
Händler definieren über die so genannte „sellerbase“ ihre individuelle Preisstrategie mit einem Minimum- und Maximumpreis.
Diese kann entweder pro Artikel per CSV-Datei oder für das gesamte Sortiment per 1-Click-Pricing festgelegt werden.
Innerhalb dieser Preisspanne arbeitet die Engine und holt entsprechend den maximalen Gewinn heraus.
Durch die direkte Anbindung an das Warenwirtschaftssystem und die Amazon-MWS-Schnittstelle reagiert die Software unmittelbar auf Marktveränderungen.
So steht die Konkurrenz unter permanenter Beobachtung und die Preise werden in Echtzeit nach oben oder unten reguliert.
Mit logicsale sparen Shop-Inhaber wertvolle Zeit und können ihren Gewinn durch wenige Klicks durchschnittlich um 20-30 Prozent steigern.
Der ganze Prozess läuft webbasiert, so dass Kunden bequem von überall und zu jeder Zeit auf die eigenen Daten zugreifen und diese gegebenenfalls anpassen können.
Weitere Vorteile: eine einfache Anwendung sowie eine übersichtliche Oberfläche, keine Softwareinstallation und innovative Features.


Oberste Priorität: Innovation und Service

Der Fokus von logicsale liegt auf den Themen Innovation und Service.
Denn nur durch stetige Weiterentwicklung ist es möglich, in einem sich ständig verändernden Markt konkurrenzfähig zu bleiben.
Deshalb entwickelte die IT-Abteilung eine Reihe an außergewöhnlichen Features.
Dazu zählt zum Beispiel der MarketSpy® Plus, der den Amazon-Markt analysiert und Händlern Verkaufsempfehlungen und einen übersichtlichen Konkurrenzvergleich liefert.
Potential View zeigt Shop-Betreibern ihr Potential auf: Sollten die Preise verringert werden oder ist eine Margenstrategie effektiver? Mit ASIN+ kann ein Produkt bequem allen existierenden ASINs zugeordnet werden, um so überall mit dem Produkt vertreten zu sein.
Damit Händler ihr volles Potential ausschöpfen können, steht ihnen zusätzlich der Premiumservice von logicsale sieben Tage die Woche zur Seite.
Jeder Kunde hat seinen persönlichen Ansprechpartner, der ihm neue Features erklärt, Input für die perfekte Strategie liefert oder grundlegende Fragen beantwortet.


Die Geschichte hinter logicsale

2009 gründeten Michael Näther und Michael Kirsch die logicsale AG.
Damals gab es zwar erste Repricer, deren Software war aber extrem langsam.
„Wir waren sehr erstaunt darüber, dass sich auf so einem Niveau Geschäfte machen ließen“, so Näther.
„Da dachten wir uns: Das können wir besser.
Unser Ziel war es, der schnellste Preisoptimierer zu werden und unseren Kunden ein Premiumprodukt an die Hand zu geben.“ Kirsch übernahm die Akquise und Näther begann in der Zwischenzeit die Software zu programmieren.
Schon nach drei Monaten hatten sie 50 Online-Händler überzeugt.
Mit den ersten Test-Accounts passten sie nach und nach weitere Kernelemente an und so wurde die Software ideal auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Mittlerweile hat logicsale die Verkäufe von über 3.000 E-Commerce-Anbietern gepusht.
Und auf deren Meinung baut das junge Unternehmen bis heute: Das Feedback der Kunden fließt weiterhin direkt in die Produktentwicklung, so werden Features konstant optimiert und neue entwickelt.
Gleichzeitig wird der Service weiter perfektioniert, um so Händler stets umfangreich unterstützen zu können.
Mittlerweile arbeitet ein 30-köpfiges Team für das Kölner Unternehmen, aber mit dem Wachstum ist noch lange nicht Schluss: Für das kommende Jahr stehen weitere Expansions- und Innovationsprojekte an.

 







Pressekontakt:

Felix Kovac
Claudius-Dornier-Straße 5b
50829 Köln
Tel: +49 (0) 221 / 6777 0424
E-Mail: kovac@logicsale.de